• Produktneuheiten bei Peppler

Das Peppler Bissregistrat

 

Seit Dezember 2017 NEU im Sortiment:
Exklusiv bei Peppler,

das neue Bissregistrat – made in Germany!

Überzeugen Sie sich von hervorragender Verarbeitung und bestechender Präzision.

D 45

Art.-Nr.: 2953

Bissregistriermaterial der absoluten Spitzenklasse. Extra hart mit einer Endhärte von Shore D45.
 

Extra schnell
 

Verarbeitungszeit: 30 Sek.
Mundverweildauer: 30 Sek.
das bedeutet Entlastung des Patienten und Vermeidung von verzerrten Bissregistraten. Hohe Thixotropie, hohe Dimensionsstabilität. Einfach­ste Be­arbeitung durch Fräsen oder Brechen.
 
Farbe: grün
Variante: Mintaroma
 
Indikation: Dauerhaft mehrfach verwend­bare Biss­registrate, Fixierung von Stützstiftregistraten und Biss­verhältnissen mittels Gesichtsbogen.

2 x 50 ml Kartuschen + 12 Mixing Tips, grün

 

A 85 Apple

Art.-Nr.: 2952Apple

Bissregistriermaterial auf A-Silikon Basis im neuen Sicherheits-Kartuschen­system, standfest, fließt nur unter Druck, sehr gut fräsbar und beschneidbar dank hoher Endhärte (Shore A85), dimensionsstabil.

 

Verarbeitungszeit: 30 Sek.
Mundverweildauer: 60 Sek.
 

 

 


Farbe: gelb
Variante: Apfelaroma

Indikation: Dauerhafte, mehrfach verwendbare Bissregistrate, Fixierung von Stützstift- und Gesichtsbogenregistraten.

2 x 50 ml Kartuschen + 12 Mixing Tips, grün

 

A 85

Art.-Nr.: 2952

Bissregistriermaterial auf A-Silikon Basis im neuen Sicherheits-Kartuschen­system, standfest, fließt nur unter Druck, sehr gut fräsbar und beschneidbar dank hoher Endhärte (Shore A85), dimensionsstabil.

 

Verarbeitungszeit: 30 Sek.
Mundverweildauer: 60 Sek.
 

 

 


Farbe: gelb
Variante: Mintaroma

Indikation: Dauerhafte, mehrfach verwendbare Bissregistrate, Fixierung von Stützstift- und Gesichtsbogenregistraten.

2 x 50 ml Kartuschen + 12 Mixing Tips, grün


Der Wash-Check

Seit Dezember 2017 NEU im Sortiment, exklusiv für unsere Kunden!

Das chemische Testsystem zur Überprüfung der Reinigungsleistung von Reinigungs- und Desinfektionsgeräten (RDG) im täglichen Routinebetrieb.

Der Wash-Checks RDG simuliert ein Gelenkinstrument und die Sauberkeit des Indikators nach dem Reinigungsprozess sagt etwas über die Prozess-Stabilität aus. Um die Reinigungswirkung in Hand- und Winkelstücken, Turbinen oder chirurgischen Saugern zu prüfen, wurde der Wash-Check entwickelt.

Der Prüfkörper mit eingelegtem Indikator wird in eine freie Halterung der Injektorbank des RDGs eingesteckt und nach dem Prozess ausgewertet. Der Betreiber legt nach einer Risikoanalyse in seinem Qualitätsmanagement fest, wie oft er welche Prozesskontrolle mitlaufen lässt. Die Intervalle sollten auf keinen Fall zu groß gewählt werden, um Schwankungen im Prozess, z.B. mangelnden Spüldruck, frühzeitig erkennen zu können.

 

Peppler Qualität für jeden Anspruch!

Bestellungen unter 0641-952 05-99 oder per Email.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mein Kundenabruf
ZUGANG