Info: Peppler.de richtet sich ausschließlich an Zahnarztpraxen, Dentallabore und andere Fachärzte. Kein Verkauf an Privatpersonen.

Versand und Zahlung

Die Liefer- und Versandbedingungen gelten nur innerhalb von Deutschland und Österreich.
Die angefallenen Versandkosten werden automatisch beim Bestellvorgang angezeigt.

 

Kontaktlose Zustellung

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie werden Lieferungen durch unsere Versanddienstleister bis auf Weiteres kontaktlos zugestellt.
Das bedeutet, dass Sie aktuell bei der Annahme nicht unterschreiben müssen. Der Zusteller tippt Ihren Namen in seinen Handscanner ein und unterschreibt für Sie mit seinem Namen bei der Übergabe des Paketes.

Wichtig! Der Zusteller ist lediglich dazu verpflichtet die Ware bis zur 1. geschlossenen Tür zu bringen und nicht bis in Ihre Räumlichkeiten. Sollten Sie eine Zustellung bis zur Praxistür wünschen, sprechen Sie bitte Ihre Kundenbetreuer/in an.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten unserer Versanddienstleister:
https://gls-group.eu/DE/de/gls-informiert/coronavirus
https://www.dpd.com/de/de/support/coronavirus-aktuelle-informationen-zum-paketversand/

 

Versandkosten

  • Sie zahlen im Online-Shop einen pauschalen Versandkostenanteil wie unten in der Versandkostenstaffelung aufgeführt.
  • Ihr Paket ist bis 500 Euro durch das Versandunternehmen versichert.

Versandkostenstaffelung

Deutschland (zzgl. gesetzl. MwSt.)

GLS/DPD
 bis 2 kg  5,74 €  
 bis 20 kg  6,34 €  
 bis 32 kg 7,63 €  
 bis 40 kg  12,68 €  
 bis 64 kg  15,26 €  
 bis 84 kg  21,60 €  
 bis 96 kg  22,89 €  
 bis 128 kg  30,52 €  
 bis 160 kg  38,15 €  
 ab 160 kg  45,78 €  

Je weitere 32 kg fallen 7,63 € zusätzlich an.

 

Österreich (zzgl. gesetzl. MwSt.)

GLS/DPD
 bis 30 kg  11,22 €  
 bis 60 kg 22,44 €  
 bis 90 kg  33,66 €  
 bis 120 kg  44,88 €  
 bis 150 kg  55,99 €  
ab 150 kg 67,21 €  

Je weitere 30 kg fallen 11,22 € zusätzlich an.

 

Bitte beachten Sie:

Der Versand von Gefahrgutartikeln erfolgt nach Österreich ausschließlich über GLS.

 

Versandunternehmen

GLS - General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG
GLS Germany-Straße 1 - 7
DE-36286 Neuenstein
https://gls-group.eu/DE/de/home

DPD Deutschland GmbH
Wailandtstraße 1
DE-63741 Aschaffenburg
https://www.dpd.com/de/de/

 

Zahlungsinformation

Bankverbindung:
Peppler GmbH
Sparkasse Gießen
BLZ: 513 500 25 Konto-Nr.: 228 033 330
IBAN: DE93 5135 0025 0228 0333 30
Swift-BIC: SKGIDE5F

 

Zahlungsmöglichkeit

Rechnung - Sie begleichen den Rechnungsbetrag innerhalb des von uns gesetzten Zahlungsziels (nur für bereits bestehende Kunden).

Bankeinzug - Sie zahlen einfach und bequem per Bankeinzug. Ihr SEPA Mandat dafür haben wir bereits vorliegen (nur für bereits bestehende Kunden). Haben Sie Interesse an einem Bankeinzug, dann schicken Sie uns das ausgefüllte SEPA Mandat zu und wir schalten Sie für diese Zahlungsmöglichkeit frei. 

Hier SEPA Mandat herunterladen

Nachnahme - Sie zahlen den Rechnungsbetrag (passend und bar) direkt an das Versandunternehmen bei Übergabe der Lieferung. Bitte beachten Sie, daß Nachnahme derzeit nur mit dem Versandunternehmen GLS möglich ist.

 

Rückerstattung und Transportschäden

Trotz aller Sorgfalt kann es bei der Lieferung zu Schäden beim Transport kommen. In diesem Fall erstatten wir Ihnen natürlich die beschädigten Artikel kostenlos.

  • Bitte unterscheiden Sie zunächst zwischen einem offenen Schaden (Verpackung beschädigt) und einem verdeckten Schaden (Verpackung einwandfrei/Inhalt beschädigt). Öffnen Sie die Sendungen daher umgehend und vergewissern Sie sich, dass kein verdeckter Transportschaden vorliegt.
  • Ist die Verpackung offensichtlich von außen beschädigt, so verweigern Sie bitte die Annahme oder falls die Ware dringend benötigt wird, lassen Sie sich die Beschädigung durch den Paketboten schriftlich bestätigen (mit Datum und Uhrzeit). Bitte nehmen Sie sich in diesem Fall jedoch die Zeit und kontrollieren im Beisein des Paketboten die Sendung. Fehlmengen lassen Sie sich bitte ebenfalls quittieren.
  • Stellen Sie Ware im Originalkarton zur Abholung bereit.
  • In allen Fällen sind die Waren und Verpackungen in dem Zustand zu belassen, in dem sie sich bei der Entdeckung des Schadens befunden haben.
  • Wird die Ware ohne vorherige Begutachtung durch den Empfänger von GLS an uns zurückgesandt, verfällt der Anspruch auf Schadensersatz.

Bitte informieren Sie uns umgehend über einen vorliegenden GLS/DPD Transportschaden. Wir leiten dann die Abholung der beschädigten Ware sowie die Ersatzlieferung in die Wege. Sollten Sie Ware zurücksenden wollen, informieren Sie uns bitte vorher per E-Mail.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Haben Sie Fragen?

0641-95205-99

Haben Sie Fragen?

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kommentar:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.